Tier & Mensch e.V.

Großdemonstration für Freilandhühner am 14.Mai 2006

Fotos:E.Wendt

Schon im Vorfeld der Demonstration beim Hühner-Freiland-Hof kam eine Lawine von Unterstützungsbekundungen und Anmeldungen auf die Organisatoren zu. Man spürte förmlich, dass ein Damm brach, ein Damm aufgestauter Verzweiflung und Verbitterung angesichts der völlig unverständlichen Politik, die artgerechte Geflügelhaltung mit Verordnungen im Namen der Großkonzerne niederzwingen will. Endlich sehen Tierhalter und Tierschützer sowie Politiker mit Augenmaß eine Chance, sich gegen Willkür und Unrecht zur Wehr zu setzen, und dieser Geist beherrschte auch die gelungene Veranstaltung am 14. Mai in Oberurbach. Trotz heftiger Regengüsse hatten sich etwa 400 Menschen mit Transparenten, Infomaterial und dem Willen, sich für artgerechte Geflügelhaltung einzusetzen, vor dem Hühnerstall eingefunden. In leidenschaftlichen Reden wurde auf die Ungesetzlichkeit der neuen Käfighaltungsverordnung und den unangemessenen Umgang mit dem "Schreckgespenst" Geflügelpest hingewiesen und Freiheit für das Geflügel gefordert. Mediziner und Fachleute erklärten, warum die Massentierhaltung, nicht aber Zugvögel und Freilandhaltung die Ursache und der Herd der Seuche sind. Deshalb stellt die verordnete unbegrenzte Stallpflicht eine unakzeptable Schikane dar, die keinen Sinn bei den Versuchen macht, die Verbreitung der Vogelgrippe einzudämmen.

“Tier & Mensch e.V.“ war mit elf Aktiven aus Lindau mit einem Infostand gekommen und freute sich über das rege Interesse. Sehr gefragt war auch das extra zu diesem Anlass gedruckte T-Shirt mit einem Haitzinger-Motiv (Foto folgt).

Es war überwältigend, befreundete Tierschutzgruppen aus ganz Deutschland wieder zu sehen, die sich bereits in der Nacht auf den weiten Weg gemacht hatten, darunter die Arbeitsgemeinschaft für artgerechte Nutztierhaltung aus Stelle mit Aktiven aus Hannover, Vertreter von AKUT aus Hamburg und Nürnberg, Hans Gast von PAKT aus Kassel, „Animal 2000“ aus München und viele andere.

Karin Ulich, Mai/06

zurück