Tier & Mensch e.V.

Heimtiermesse in Leipzig

Heimtiermessen gehören für unsere Arbeit zu den dankbarsten Unternehmungen, denn hier finden wir das richtige Publikum. Es geht uns dabei nicht in erster Linie um die Heimtiere, obwohl wir auch zu diesem Thema z.B. unser Arbeitsheft anbieten. Aber wir nutzen die Gelegenheit, unser Anliegen der Massentierhaltung anzubringen. Denn nicht jeder, der zu Hause sein Hündchen verwöhnt oder zwei Meerschweinchen pflegt, hat einen Sinn für unsere „Nutztiere, die wir schließlich essen. So weit geht die Tierliebe dann doch nicht.

Vergangenes Wochenende z.B. waren wir in Leipzig. Tausende von Besuchern, meist Eltern mit ihren Kindern, strömten durch die Hallen, und wir hatten alle Hände voll zu tun. Am Sonntag hatten wir sechs Helfer am Stand (Zur Klarstellung: vier Frauen und zwei Männer!), und wir waren ein gut eingespieltes Team. Jeder hatte eine andere Aufgabe und keiner kam zur Ruhe. Der eine machte Tierschutzspiele mit den Kleinsten, erklärte die Bilder an der Wand, ließ sie malen oder Fragen beantworten. Der andere warb für vegetarische Gerichte, ließ Tofu-Würstchen probieren und empfahl entsprechende Kochrezepte. Ein Dritter diskutierte mit den Besuchen fachliche Fragen zur Massentierhaltung, und der Vierte lockte ununterbrochen Kinder und Jugendliche zum Stand, um sie mit Kinderheftchen und Infoblättern zu versorgen - nicht ohne die ständige Ermahnung: „Nimm’s mit in die Schule, der Lehrer könnte sich freuen".

Auf diese Weise konnten wir Tausende von Infoblättern, Heftchen und Zetteln an den Mann bringen, und am Abend des letzten Tages waren wir total „ausverkauft". Die Koffer, die wir mit zurück nach Hannover, Stelle und Berlin nahmen, waren leer.  Wir nahmen auch Kontakte auf mit Interessierten, von denen wir denken, dass sie unser Anliegen weitertragen und unsere Arbeit in Zukunft unterstützen werden.  Natürlich weiß man nie, wie wirkungsvoll unsere Bemühungen sind. Doch hoffen wir natürlich, dass hier und da ein bisschen hängen bleibt.

Jedenfalls freuen wir uns schon auf die nächste Heimtiermesse: 17. bis 19. September in Dresden 
E. Ulich

zurück