Einladung zu Ausstellung und Begleitprogramm

 

Brot für die Welt hat eine äußerst eindrucksvolle, interaktive Ausstellung zum Thema

„Ökologischer Fußabdruck“

zusammengestellt. Die Kreisgruppe Lindau des Bundes Naturschutz hat gemeinsam mit dem Verein Tier & Mensch e.V. diese

Ausstellung für 4 Wochen in den Landkreis Lindau geholt:

 

·      24.09. – 29.09.2012 Foyer Lindaupark, Lindau,
Eröffnung: 24.09. 2012, 15.30 Uhr

·      01.10. – 05.10.2012 Foyer Bodenseegymnasium, Lindau

·      08.10. – 12.10.2012 Volksbankgalerie Lindenberg,
Eröffnung 08.10.2012,  14 Uhr

·      14.10. – 19.10.2012 Sparkasse Lindau, Bregenzer Straße,
Eröffnung 15.10.2012, 10 Uhr

Sonst jeweils zu den Öffnungszeiten

 

Zum Inhalt:

Jeder Mensch benötigt Fläche zum Leben – auch für die Herstellung von Konsumgütern und Nahrungsmitteln. Wasser, Land, Energie und vieles andere ist erforderlich. Wie viele natürliche Ressourcen wir mit unserem Lebensstil verbrauchen, rechnet der ökologische Fußabdruck aus.

An vier Stationen können die Besucher die einzelnen Teilbereiche für sich selbst messen. Am Ende ergibt sich aus der Summe deren persönlicher Fußabdruck. Jeder erhält eine Teilnehmerkarte auf der seine Werte eingetragen werden. Wir alle müssen darüber nachdenken, wie der ökologische Fußabdruck verringert werden kann, denn die Durchschnittswerte zeigen, dass wir über unsere Verhältnisse, d.h. nicht nachhaltig leben.

 

Wir laden herzlich zu den begleitenden Veranstaltungen  ein:

 

·      27.09.2912, 20 Uhr, Nebenraum Restaurant am See, Lindau 
„Frisch auf den Müll“, Film zum Umgang mit Lebensmitteln, Diskussion

 

·      02.10.2012, 20 Uhr, Nebenraum Restaurant am See, Nebenraum, Lindau
"Eindrucksvolle Spuren: Der Ökologische Fußabdruck", Vortrag mit Karin Ulich, Verein Tier & Mensch e.V.

 

·      10.10.2012, 20 Uhr, Volksbank-Galerie Lindenberg:
Glyphosat – Monsantos Gift in uns“. Film und Vortrag mit Werner Lettmaier, BN, Bündnis gentechnikfreie Region Bodensee-Allgäu-Oberschwaben

 

·      15.10.2012, 19.30 Uhr, Sparkassensaal:
„Zukunftsfähiges Deutschland in einer globalisierten Welt“ Vortrags- und
Diskussionsabend mit Thomas Frey, Regionalreferent BN

 

zurück